Santa & Cole
Artikel 1 bis 48 von 109 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Artikel 1 bis 48 von 109 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Santa & Cole



Das Label Santa & Cole wurde im Jahr 1985 in Barcelona von Javier Nieto Santa, Gabriel Ordeig Cole und Nina Masó gegründet und zeichnet sich vor allem durch seine umfangreichen Tätigkeiten aus. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Archivierung von Wissen über gutes Design. Es ist das Ziel, mithilfe der eigenen Produkte hervorragende Designansätze, die durch Funktionalität, hohe Qualität und ästhetische Nüchternheit geprägt sind, international zu verbreiten. So ist der Vertrieb von Designprodukten eine wichtige Säule dieses Unternehmens. Ein weiteres Tätigkeitsfeld dieses spanischen Labels ist die Produktion von Möbeln für industrielle Grosskunden. Aber auch eine Office-Kollektion, die an Behörden und öffentliche Einrichtungen adressiert ist, wird von Santa & Cole vertrieben. Im öffentlichen Bereich ist dieses Label für die Bereitstellung von gemeinnützigen Elementen, zum Beispiel Fahrradständer, Strassenlaternen oder Abfallbehälter verantwortlich.



Die Designprodukte werden in enger Zusammenarbeit mit namhaften Designern konzipiert. Dazu gehören unter anderem die spanischen Meister ihres Faches Antoni Arola, Miguel Milá, Federico Correa, Pete Sans, Carles Ricart, Lagranja oder auch Angel Jové. Alle Produkte zeichnen sich durch eine moderne Interpretation, Zeitgeist und langlebige Qualität aus. Hierzulande ist dieses spanische Unternehmen vor allem durch sein vielseitiges Leuchtensortiment bekannt.



Das Sortiment



In den vergangenen 35 Jahren wurde das Produktrepertoire von Santa & Cole stets umfangreicher. Ein besonderer Schwerpunkt sind Leuchten für den Innen- und Aussenbereich. Darunter befinden sich Leuchten aller Art – Tischleuchten, Stehleuchten, Pendelleuchten, Wandleuchten, Bodenleuchten oder Deckenleuchten –, die eine grosse stilistische Bandbreite abdecken. So sind nicht nur Modelle zu finden, die Neuinterpretationen klassischer Leuchten darstellen, sondern auch innovative und kreative Beleuchtungen, die durch den einzigartigen Charakter überzeugen.



Leuchten



Zu den derzeit beliebtesten Leuchten von Santa & Cole gehört die beispielsweise die Stehleuchte AJ Royal, die aus der Feder des Designers Arne Jacobsen stammt und durch ihre asymmetrische Gestaltung geprägt ist. So verfügt sie über einen klassischen Lampenschirm, der jedoch nicht mittig montiert ist, sondern seitlich versetzt. Vom Stil der 1960er Jahre liess sich der Designer Miguel Milá inspirieren, als er die Tischleuchte Asa konzipierte. Dabei handelt es sich um eine moderne Laterne, die sich dank des Henkels problemlos verstellen lässt und eine Bereicherung auf jedem Schreibtisch, jedem Regal, jeder Kommode oder jedem Sideboard darstellt. Um eine aussergewöhnliche moderne Beleuchtung handelt es sich bei der Leuchtenkollektion Cubrik, die eine Wandleuchte sowie zwei Pendelleuchten umfasst. Diese drei Leuchten wurden vom Designer Antoni Arola entworfen und sind durch ihre ausgeklügelte Möglichkeit, die Lichtintensität zu regulieren, gekennzeichnet. So bestehen die Lampenschirme aus zahlreichen Lamellen, die wahlweise geöffnet oder geschlossen werden können. Je mehr Lamellen geöffnet sind, desto heller leuchtet die Leuchte Cubrik.



Zu den Leuchten, deren Design klassischen Vorbildern nachempfunden ist, zählt die Leuchtenkollektion Americana von Miguel Milá. Dabei handelt es sich um eine Serie aus Tischleuchte, Stehleuchte sowie Wandleuchte, die einen dezenten konischen Lampenschirm aus weissem Leinen aufweist. Dieser sorgt für eine angenehme Beleuchtung, die jedem Wohnraum eine warme Atmosphäre verleiht. Das Charakteristikum ist der Leuchtenarm bzw. Leuchtenfuss, der einen markanten Knick aufweist und gedreht werden kann. Auf diese Weise ist es möglich, die Lichtquelle nach Bedarf zu positionieren. Auch die Leuchtenkollektion Pie de Salón aus der Feder von Pete Sans weist ein klassisches Design auf und ist mit einem zylindrischen oder konischen Lampenschirm aus Leinen – entweder glatt oder plissiert – erhältlich. Ihr eleganter Anblick ist eine Bereicherung für alle Wohnräumlichkeiten, in die sie sich dank ihres zeitlosen Aussehens nahtlos integrieren lässt.



Möbel und Bücher



Das Sortiment des spanischen Unternehmens Santa & Cole umfasst ausserdem hochwertige Möbelstücke für private Wohnbereiche. Dabei handelt es sich beispielsweise um den Stuhl Ramón, der sich sowohl in Innenbereichen als auch im Freien verwenden lässt, den klassisch geprägten, runden Tisch Diana, der durch seine Glastischplatte überzeugt, den modernen Tisch Belloch sowie um den vielseitig einsetzbaren Tisch Subeybaja, der sich dank eines ausgeklügelten Mechanismus in sieben verschiedenen Höhen verwenden lässt und sowohl als niedriger Couchtisch als auch als vollwertiger Esstisch die Küche, das Esszimmer oder das Wohnzimmer ziert.



Dass Santa & Cole auch Bücher im Sortiment hat, überrascht und fasziniert zugleich.