Oluce
43 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
43 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge

Oluce 1945 wurde die Lichtdesignfirma Oluce von Giuseppe Ostuni im Jahre 1945 in Mailand gegründet. Das Label Oluce war für Designer, wie Joe Colombo, Pier-und Livio Giacomo-Castiglione und viele mehr eine Drehscheibe und engagierten sich für die Produktion in Serie und der Rekonstruktion. Schnell wurden sie international bekannt und erzielten mit der Stehlampe Agnoli einen bedeutsamen Erfolg. Revolutionär wurden die Lampen durch die Entwürfe von Gianni und Joe Colombo, wie die Tischlampe "Acrilica" aus dem Jahre 1962. Sie verband Design mit Kunst, und es wurden neue und elegante Materialien verwendet. Joe Colombo gehörte ab sofort zu den grossen Designern. Seit Beginn hat Oluce viele Steh-, Tisch-, Wand-, Decken- und Hängelampen mit Erfolg vertrieben. Viele Lampen sind auch auf Ausstellungen vorgestellt und einige im MoMA (New York) und anderen Museen permanent ausgestellt. Ein Klassiker und legendär ist die Tischlampe Atollo vom Designer Vico Magistretti aus dem Jahre 1977. Sie erhielt viele Designpreise. Ebenfalls ein Klassiker sind die Lampe "Spider" und "6226". Lampen von Oluce erzählen eine Geschichte, sind modern, zeitlos, preisgekrönt, edel, hochwertig verarbeitet und innovativ.