Vibia
Artikel 1 bis 48 von 239 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel 1 bis 48 von 239 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Vibia



Das spanische Unternehmen Vibia Lighting SLU, das im Jahr 1987 gegründet wurde, hat seinen Sitz in Barcelona und ist auf Beleuchtung in all ihren Facetten und Anwendungsmöglichkeiten spezialisiert. Nach dem Motto „Licht ist Kreation“ entwickelt das Team von Vibia immer wieder völlig neue und sehr individuelle Lösungen für die jeweilige Beleuchtung im Innen- und Aussenbereich. Dass Vibia mit diesem Ansatz erfolgreich ist, beweisen zahlreiche internationale Auszeichnungen, die das noch junge Label im Lauf der vergangenen Jahre erhielt.



Vibia setzt zum einen auf die Zusammenarbeit mit der sehr aktiven jungen spanischen Designszene, die rund um Barcelona beheimatet ist. Zum anderen arbeitet dieses Label mit namhaften Designern, zum Beispiel Martin Azua, Toan Nguyen, Arik Levy, Stefan Diez oder auch dem Trio Lievore Altherr Molina, eng zusammen.



Formensprache



Die Beleuchtungen dieses spanischen Labels sind durchwegs einer minimalistischen und sehr klaren Formensprache verpflichtet. Dennoch wirkt diese niemals kühl und nüchtern, denn das erklärte Ziel ist, dass das Design jeder Leuchte menschliche Emotionen wecken solle. Erreicht wird dies dadurch, dass die Formen beispielsweise mit überraschenden Details aufwarten, an alltägliche Dinge aus dem Lebensumfeld erinnern und in vielen Fällen sehr harmonisch gestaltet sind.



Auch in technologischer Hinsicht entsprechen die Leuchten dem aktuellsten Stand der Technik. Bei der Herstellung werden hochwertige Materialien verwendet, die in sorgfältigen Produktionsprozessen zu qualitätsvollen Beleuchtungen verarbeitet werden.



Das Sortiment



Das Sortiment ist durch eine grosse stilistische Bandbreite geprägt. Vibia verfolgt den Ansatz, jedem Nutzer eine für seinen Wohnraum bzw. seine Zwecke passende Beleuchtung zur Verfügung zu stellen. Dabei spielt nicht nur die Räumlichkeit an sich eine Rolle, sondern vor allem die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse. Dank des durchdachten Designs, welches im Wesentlichen einer minimalistischen Ästhetik verpflichtet ist, sind Vibia-Leuchten sehr universell einsetzbar und lassen sich hervorragend mit vielen Einrichtungsstilen verknüpfen.



Das Produktportfolio umfasst zum einen Einzelleuchten aller Art, z. B. Pendelleuchten, Wandleuchten, Tischleuchten, Stehleuchten oder Deckenleuchten. Aber auch Leuchtenkollektionen befinden sich im Sortiment dieses spanischen Herstellers. Vibia fertigt sowohl Leuchten für den Wohnbereich als auch Aussenleuchten.



Vor allem die Zusammenarbeit mit dem Designertrio Lievore Altherr Molina hat eine Vielzahl an verschiedenen Leuchten hervorgebracht. Die Leuchten dieses Trios sind durch ihr äusserst reduziertes Design bestimmt und fügen sich daher sehr dezent in nahezu jedes Interieur ein. Ein Beispiel dafür ist die Leuchtenkollektion Skan, deren Charakteristikum die extrem flachen Lampenschirme sind. Erhältlich sind sowohl Einzelleuchten als auch mehrflammige Ausführungen. Auch die Serie Cosmos besticht durch ihr auf das Wesentliche reduzierte Design, das durch eine optische Täuschung geprägt ist. Weitere beliebte Kollektionen dieses Designertrios sind beispielsweise die Tisch- und Stehleuchtenserie I.cono mit ihrem charakteristischen konischen Lampenschirm, der eine optimale Ausrichtung des Lichts ermöglicht. Um eine klassisch angehauchte Kollektion handelt es sich bei der Serie Swing, sehr minimalistisch gestaltet ist hingegen die Leuchtenserie Tempo.



Aus der Feder des renommierten Designers Arik Levy stammt beispielsweise die Kollektion Wireflow, die eine beeindruckende Serie geometrisch gestalteter Lampenschirme aus dünnem Stahldraht aufweist. Vom bekannten Designer Stefan Diez stammt die Kollektion Guise, deren Charakteristikum der magische Lichtkranz ist, der durch den Diffusor bedingt ist.



Aussenleuchten



Vibia ist auch für seine Aussenleuchten bekannt. Robuste Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung sorgen dafür, dass diese Beleuchtungen viele Jahre lang eingesetzt werden können. Nicht nur durch ihre Langlebigkeit, sondern vor allem durch die Kreativität der Entwürfe sind die Aussenleuchten ein Blickfang in allen Aussenbereichen.



Im Produktportfolio sind aussergewöhnliche Leuchten ebenfalls zu finden. Ein Beispiel ist die Vibia Meridiano, die aus der Feder von Jordi Vilardell und Meritxell Vidal stammt. Sie lässt sich untertags als Hocker verwenden, sobald es dunkel wird ist sie auch als Bodenleuchte einsetzbar. Auch das Modell Plis, das von David Ramos und Jordi Bassols kreiert wurde, überzeugt durch seine für eine Aussenleuchte ungewöhnliche Optik, erinnert sie doch an eine klassische Innenstehleuchte mit plissiertem Lampenschirm. Um eine umfangreiche Kollektion dezenter Aussenleuchten handelt es sich bei der Serie June von Ana Mir & Emili Padros, die mehrere Hänge-, Pendel-, Steh- und Tischleuchten umfasst.