Toni Cordero

Toni Cordero
Toni Cordero wurde in Lanzo Torinese im Jahre 1937 geboren. Er studierte Architektur in Turin und im Jahr 1962 eröffnete er sein erstes Atelier. Seine arbeitete in Projekten wie dem Stadion der Alpen''''von Turin, im Jahr 1997, das Gebäude, die mit modernsten Techniken in den Park in Turin und 1998, die Schaffung von Staff International Noventa-Vicenza. Zwischen den zahlreichen, wichtigen Leistungen im Bereich der Architektur, die wir zitieren: im Jahr 1977, die Büros der Präsidentschaft der Olivetti Ivrea; im Jahr 1981, die Kette von Geschäften in Europa und den USA für Kenzo, im Jahr 1987, die Erweiterung des Museum von Automobilen von Turin, 1994, die Reorganisation des Büros und der Show-Room für New York Industries nach Mailand. Er starb im April 2001.



Alle Artikel vom Designer


1 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
1 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge