SKAGERAK

Artikel 1 bis 48 von 67 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 48 von 67 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2

SKAGERAK.


Das dänische Designhaus Skagerak wurde im Jahr 1976 als kleines Familienunternehmen gegründet und produziert seitdem In- und Outdoor-Möbel mit Beständigkeit, Innovationslust und tiefer Verbundenheit zur skandinavischen Handwerkskunst. Das Designhaus wurde im norddänischen Aalborg an der Küste zur Skagerrak-Meeresenge gegründet. Ganz bewusst haben sich die Gründer bei der Namenswahl ihrer Designwerkstatt auf die Region und Lebensweise der Menschen beeinflussende Meeresenge berufen. Denn der Skagerrak verbindet Dänemark, Norwegen und Schweden, ist zeitlos, beständig und doch immer im Fluss. Seit mehr als 40 Jahren verkörpern die Skagerak-Holzmöbel genau diese Ideenwelt.


Bodenständig und zeitlos


Zeit spielt für diesen dänischen Hersteller von Gartenmöbeln eine ganz besondere Rolle. Die Outdoor-Möbel im typisch skandinavischen Design sind zeitlos und werden für den Gebrauch über viele Generationen hinweg konzipiert. Die robusten Holzmöbel werden zudem ressourcenschonend und nachhaltig produziert und sind damit tief verwurzelt in der nordischen Handwerkstradition.


Die grundlegende Inspiration für sämtliches Gartenmobiliar von Skagerak ist die maritime Welt. Denn laut Ib Møller, dem Gründer der Firma, „begann alles mit Treibholz“. Dieses vom Wasser unnachahmlich geformte Holz verarbeiteten seine Vorfahren im eigenen Sägewerk weiter. Und als Skagerak Denmark gegründet wurde, besann sich Møller auf die Inspirationsquelle seiner Vorväter.


Doch was genau soll die Orientierung an der maritimen Welt beinhalten? Die Philosophie, die allen Skagerak-Produkten zugrunde liegt, beruht auf folgenden Grundpfeilern: Liebe zum Holz, Respekt gegenüber dem Meer und den Ideen der Seefahrt, besonders dem Impuls, stets über den sichtbaren Horizont hinaus zu denken und immer nach neuen Lösungen zu suchen. Diese Werte spielen eine zentrale Rolle in der Produktentwicklung bei Skagerak.


Die Natur als Inspiration des Designs


Bei Liebhabern skandinavischer Designstücke erfreuen sich Skagerak-Gartenmöbel besonders grosser Beliebtheit. Die enorm langlebigen Outdoor-Sets vermitteln Naturwüchsigkeit und lassen Ihre Aussenbereiche zu zeitlosen Ruhepolen werden.


Das robuste Skagerak-Design der Bänke, Stühle und Tische der Drachman- und Selandia-Serie transportiert beständige Gelassenheit. All diese Möbelstücke stellen eine Bereicherung für Garten, Terrasse und Balkon dar und sind dank ihrer zeitlosen Gestaltung auch nach vielen Jahren noch up to date. Die Serie Regatta punktet mit einer dynamischen Formgebung, als Material wurde das witterungsbeständige und äusserst robuste Teakholz gewählt. Moderne industrielle Akzente hingegen setzt das Reform-Set von Skagerak, das aus einem widerstandsfähigen Tisch sowie dazu passenden Bänkchen besteht. Beide Möbelstücke bestehen aus pulverbeschichteten Aluminiumstrukturen, die mit Teakholzelementen kombiniert werden.


Auch bei Indoor-Möbeln punktet Skagerak mit liebevoll und hochwertig produzierten Designerstücken, wie dem Hocker Coco, der für maritimes Flair sorgt und dank der robusten Materialien nicht nur Indoor, sondern auch Outdoor verwendet werden kann. Er ist Bestandteil einer attraktiven Sitzmöbelkollektion, die durch ihre geschwungene Formgebung Eleganz ausstrahlt. Eine anspruchsvolle Verbindung des Gegensatzpaares Natur und Kultur ist der elegante Cafétisch Flower. Der aus hochwertigem Metall vom bekannten Designer Hans Sandgren Jakobsen gearbeitete Gartentisch verzückt mit einer an einen Blütenkopf erinnernden Tischplatte und ist somit zentrales Möbelstück jeder Sitzgruppe – egal, ob im Innen- oder Aussenbereich.


Das wohl bekannteste Design von Skagerak ist die von Niels Hvass entworfene Cutter-Serie – das simple Holzlattendesign der Cutter Bank, der Cutter Garderobe und des Cutter Hockers ist nahezu ikonisch und wurde mittlerweile x-fach nachgeahmt. Es stellt eine ideale Synthese zwischen Form und Funktion dar, denn alle Möbelstücke bestechen durch ihr einzigartiges Aussehen und sind zugleich absolut praktisch.


Qualität bedingt Funktion


Eine verantwortungsvolle Produktion, Transparenz und Nachhaltigkeit spielen eine übergeordnete Rolle in der Produktionsphilosophie von Skagerak. Durch den Einsatz der hochwertigsten Rohstoffe produziert das renommierte Designhaus Möbel für die Ewigkeit. Esche, Eiche und Metalle werden nach Möglichkeit aus dänischer Herstellung bezogen und das aus Südostasien importierte Teakholz ist grösstenteils FSC-zertifiziert.


Der hohe Qualitätsanspruch der Skagerak-Möbel wird vom Designhaus in Funktionalität übersetzt. So ergänzt das Design die Funktion; beides jedoch ist vom Rohstoff Holz inspiriert. Das Ergebnis sind ganzheitlich funktionale Möbel, die Ihren Garten in eine urwüchsige skandinavische Designlandschaft verwandeln.


Zusätzlich sind alle outdoortauglichen Möbelstücke aus robusten und widerstandsfähigen Materialien gefertigt, so dass sie jahrelang im Freien im Einsatz bleiben können.