12 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
12 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge

Kaminbesteck

Kaminbesteck

Das knisternde Feuer in einem Kaminofen verwandelt den Wohnraum im Handumdrehen in eine Wohlfühloase. Nebelige oder verregnete Herbsttage und kalte Winterabende lassen sich auf diese Weise trotz des ungemütlichen Wetters in vollen Zügen geniessen.

Damit der Kamin sauber bleibt und das Feuer gut brennt, ist es unumgänglich, hochwertiges Kaminbesteck zu verwenden. Es gewährleistet Sicherheit, gutes Arbeiten sowie eine Verbrennung ohne Rauchentwicklung.

Bestandteile und Material

Ein Kaminbesteck-Set besteht zum einen aus einer Schaufel sowie einem Besen. Mit diesen beiden Werkzeugen können Brennkammer und gegebenenfalls Ascheschuber perfekt gereinigt werden. Ausserdem ist meist ein Feuerhaken Bestandteil eines solchen Sets. Er dient dazu, bereits brennende beziehungsweise nahezu abgebrannte Holzscheite zu verschieben, um die Verbrennung des Holzes zu optimieren. Die gleiche Funktion erfüllt auch eine Kaminzange, die ebenfalls dazu verwendet wird, glosende Holzstücke in der Brennkammer zu verschieben.

Da das Kaminbesteck mit dem Feuer in Berührung kommt, muss es aus hitzebeständigen Materialien gefertigt sein. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Gusseisen und Schmiedeeisen. Kaminbesteck aus Edelstahl ist ebenfalls gebräuchlich. Alle drei Materialien zeichnen sich dadurch aus, dass sie beim Fertigungsprozess leicht zu formen, leicht von Ascheresten zu säubern sowie enorm hitzebeständig sind.

Um Verbrennungen zu vermeiden, sollte jedes Kaminbesteck mit einem Griff ausgestattet sein, der mit Gummi oder Holz isoliert ist. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass er gut in der Hand liegt, um ein sicheres Hantieren zu ermöglichen. Eine sehr gute Verarbeitung der Materialien ist ebenfalls unabdingbar. Robuste Werkzeuge erhöhen die Sicherheit, denn Griffe und Halterungen brechen nicht ab.

Bei Nichtgebrauch wird das Kaminbesteck entweder an die Wand gehängt, auf eine spezielle Halterung gehängt oder in einen Eimer gestellt. Wichtig ist, dass das heisse Besteck nicht mit der Wohnungseinrichtung sowie mit dem Fussboden in Berührung kommt. Wird das Besteck auf einem Gestell – wahlweise aus Glas, Holz, Edelstahl oder sogar Leder – aufgehängt, muss darauf geachtet werden, dass dieses sicher steht.

Weiteres Kaminzubehör

Mithilfe eines sogenannten Feuerbocks, auf dem die Holzscheite in der Brennkammer aufgeschichtet werden, kann die Verbrennung und somit die Hitzeentwicklung optimiert werden. Ausserdem stellen Kaminholzkörbe sowie Kaminholzregale eine nicht nur praktische, sondern sehr dekorative Ergänzung jedes Kaminofens dar.

Klassische und moderne Accessoires rund um den Kaminofen erhalten Sie in unserem Onlineshop von den Herstellern Raumgestalt, Artepuro, Conmoto, Höfats und vielen weiteren.