Matthew Hilton

Matthew Hilton
Matthew Hilton hat einen Hochschulabschluss im Möbeldesign aus Kingston Polytechnic in 1979. Er fuhr fort, um Produkte für Paul Smith und Joseph Pour La Maison vor dem Bau bei Produkt-Design-Firma Capa, London Design. Während dieser Zeit legt er auch für das renommierte Modedesignerin Koji Tatsuno Firma Cultureshock konzipiert. Im Jahr 1985 Matthew Einrichten des Matthew Hilton Design Studio und arbeitete für die britische Einzelhändler und Hersteller SCP, für den er hat eine Reihe von Klassikern wie dem Balzac Stuhl, der Flipper und Antelope Tisch ausgelegt. Das Studio erweitert seine Praxis, die sich für die folgenden Hersteller: Driade, Disform, Sawaya und Moroni, XO, Montis Perobell, die Bradley Collection, Montina, Livit, Ycami, Andreu World Case und Authentics. Matthew Hilton war die höchste Ehre im Bereich des Industrial Design im Vereinigten Königreich gegeben, indem er nannte eine Royal Designer for Industry im Jahr 2003. Im September 2007 gründete Matthäus seine eigene Marke, Matthew Hilton Limited als Ort er die vollständige kreative Kontrolle haben könnte. Im Jahr 2008 wurde er zum Designer des Jahres von Elle Decoration an der British Design Awards.



Alle Artikel vom Designer


Artikel 1 bis 48 von 74 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 48 von 74 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2