Matteo Thun

Matteo Thun
Eine Ablehnung des Designers Ego und ein Versuch, Produkte und Umgebungen mit einer gewissen Resonanz und emotionale Qualität zu schaffen. "


Studierte unter Oskar Kokoschka an der Salzburger Akademie
Eingegangen architektonischen promovierte in Florenz im Jahr 1975
Co-Gründungsmitglied der Memphis-Gruppe im Jahr 1981
Öffnet eigenes Studio Matteo Thun in Mailand im Jahr 1984
Ausgezeichnet mit drei Mal den Compasso d'Oro für gutes Design
Spa-Designer des Jahres 2004
Aufgenommen in das Interior Design Hall of Fame in New York, Dezember 2004



Alle Artikel vom Designer