Müller Möbelwerkstätten
Artikel 1 bis 48 von 253 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel 1 bis 48 von 253 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Müller Möbelwerkstätten



Das im niedersächsischen Bockhorn (Friesland) ansässige Unternehmen Müller Möbelwerkstätten kann auf eine lange 150-jährige Tradition zurückblicken. Neben Fertigungen für den Laden- und Objektbau produziert das Familienunternehmen hochwertige und moderne Wohn- und Arbeitsmöbel nach den Entwürfen namhafter Designer wie z.B. Jan Armgardt, Siegfrid Bensinger oder Michael Hilgers. Dabei werden sehr hohe Ansprüche verfolgt. Zum einen sollen die Möbel ein zeitloses, modernes Design aufweisen, sodass sie vielseitig verwendet werden können und sich in viele Einrichtungsstile integrieren lassen. Die Grundlage dafür ist eine klare und reduzierte Formensprache, um den Charakter des jeweiligen Möbelstückes optimal zu betonen.



Ein weiterer wichtiger Eckpfeiler dieses Unternehmens ist das Bestreben, hochfunktionelle Möbel herzustellen. Die Philosophie ist, Designermöbel nicht nur zum Betrachten zu entwerfen, sondern stets den Anwender im Fokus zu haben.



Gemäss dem Trend, immer kleinere Wohnräume zu behaglichen Rückzugsorten zu gestalten, sehen die Designer alle Möbelstücke als kreative Bausteine für modernes Small Living. Das Ziel ist, trotz steigender Immobilienpreise und damit zusammenhängend immer kleineren Wohnungen viel lebenswerten Raum zu schaffen. Dazu gehört auch, das begrenzte Platzangebot hervorragend auszunutzen.



Das Sortiment



Das Sortiment dieses renommierten Herstellers ist breit gefächert und bietet hochwertige Möbel für Wohnzimmer, Schlafzimmer, Eingangsbereiche oder das Home Office. Darunter befindet sich beispielsweise das Schranksystem Modular. Seine zahlreichen Module lassen sich vielfältig miteinander kombinieren, wodurch der zur Verfügung stehende Lebensraum optimal ausgenutzt wird. Dabei ist es egal, ob dieses Schranksystem in einem Wohnzimmer, im Büro oder im Schlafzimmer verwendet wird.



Die Stapelliege und das Regal Konnex



Als eines der bekanntesten Objekte gilt die Stapelliege von dem aus Hamburg stammenden Designer Rolf Heide, die 1969 zum ersten Mal auf der internationalen Möbelmesse in Köln präsentiert wurde. Mittlerweile avancierte dieses Möbelstück zu einem Klassiker, der heute dank des ausgeklügelten Systems nichts von seiner Aktualität eingebüsst hat. So besteht diese Liege aus zwei übereinander gestapelten Schlafmöglichkeiten, sodass bei Bedarf im Handumdrehen zusätzliche Liegefläche geschaffen werden kann. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn im Zimmer nur wenig Platz zur Verfügung steht – beispielsweise in Gästezimmern oder Studentenzimmern.



In dieselbe Kerbe schlägt der 1982 geborene Designer und Innenarchitekt Florian Gross, von dem das flexibel steckbare Regalsystem Konnex stammt. Dieses innovative und zugleich sehr simple System wurde für den Designpreis Deutschland 2012 nominiert und ist aus stabilem HPL (Hochdrucklaminat) gefertigt. Das Charakteristikum ist der modulare Aufbau, denn die einzelnen Regalelemente lassen sich nach Belieben ineinanderstecken. So nimmt dieses Regal die von Ihnen gewünschte Gestalt an, ausserdem ist es hinsichtlich seiner Grösse variabel – ein Vorteil, wenn Sie das Regal erweitern oder verkleinern möchten.



Die Plane-Serie



Die von den Müller Möbelwerkstätten gefertigte Serie Plane des jungen Designers Felix Stark begeistert durch ihre harmonische Formensprache und umfasst nicht nur Betten in mehreren Grössen, sondern auch Schränke, Rollcontainer und Sekretäre. Mit dieser vielseitig einsetzbaren Kollektion lassen sich auf diese Weise nicht nur Schlafzimmer einrichten, sondern auch Büroräumlichkeiten. Ein besonders praktisches Accessoire ist der Rollcontainer: Wichtige Utensilien lassen sich übersichtlich und geschützt verstauen, bei Bedarf kann der ganze Container im Handumdrehen verschoben werden. Diese Kollektion ist zudem auch darauf ausgerichtet, den Platz in kleinen Wohnräumen optimal auszunutzen – wenn sich Arbeitsplatz, Wohnzimmer und Schlafgelegenheit in einem Raum befinden, muss der vorhandene Platz gut eingeteilt werden. Dies gelingt mithilfe der Kollektion Plane der Müller Möbelwerkstätten auf eine besonders elegante Art und Weise..



Elegant und vielseitig – die Formensprache



Die Möbelstücke von Müller Möbelwerkstätten zeichnen sich durch ihr durchdachtes Design aus. So bestechen sie durch eine Formgebung, die durch eine klare Linienführung und eine schlichte Eleganz geprägt ist. Dies Resultat sind ansprechende Möbelstücke, welche vielseitig verwendet werden können.



Um die hohen Ansprüche, welche das Unternehmen an sich selbst stellt, erfüllen zu können, werden alle Möbelstücke beginnend vom Entwurf bis hin zur Qualitätskontrolle sorgfältig gefertigt. Dies widerspiegelt sich auch in der Materialwahl, bei der das Anwendungsgebiet sowie die Funktion und vor allem Stabilität für viele Jahre lang im Vordergrund stehen. Das Resultat sind Möbelstücke, die dank ihres zeitlosen Designs jahrelang in Verwendung sein können.