Müller Möbelwerkstätten

Müller Möbelwerkstätten
Das im niedersächsischen Bockhorn (Friesland) ansässige Unternehmen Müller Möblwerkstätten kann auf eine lange, mehr als 140 jährige Tradition zurückblicken.

Neben Fertigungen für den Laden- und Objektbau produziert das Familienunternehmen hochwertige und moderne Wohn- und Arbeitsmöbel nach den Entwürfen namhafter Designer wie z.B. Jan Armgardt, Siegfrid Besinge oder Michael Hilgers.

Das bekannteste Objekt jedoch ist die Stapelliege von dem aus Hamburg stammenden Rolf Heide, die 1969 zum ersten Mal auf der internationalen Möbelmesse in Köln präsentiert wurde.

Zeug zu einem Klassiker hat auch das flexibel steckbare Konnex Regalsystem. Dieses wurde von dem 1982 geborenem Designer und Innenarchitekt Florian Gross entworfen und ist für den Designpreis Deutschland 2012 nominiert. Gefertigt ist es aus stabilem HPL (Hochdrucklaminat).

Die von den Müller Möbelwerkstätten gefertigten Plane Betten des jungen Designers Felix Stark begeistern durch ihre harmonische Formsprache. Plane Sekretär und Schrank komplettieren die Serie.



Alle Artikel vom Designer


28 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
28 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge