Jorge Ferrari-Hardoy


Alle Artikel vom Designer


Jorge Ferrari Hardoy wurde in Buenos Aires im Jahr 1914 geboren. Er erhielt seinen Abschluss in Architektur an der Universidad de Buenos Aires im Jahr 1939. Er lebte im Vorjahr in Paris, wo er sich mit Le Corbusier arbeitete bei der Entwicklung des "Plan Director para Buenos Aires." Nach seiner Rückkehr nach Buenos Aires wurde er ein aktiver Teilnehmer bei der Erstellung von CIAM Argentinien und Grupo Austral. Er ist wahrscheinlich am besten für seine international BKF Stuhl, zusammen mit Juan Antonio Bonet Kurchan und 1939 entworfen bekannt. Ferrari-Hardoy blieb aktiv als Designer, Architekt und Stadtplaner bis zu seinem Tod.