Frank Owen Gehry


Alle Artikel vom Designer


4 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
4 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
Frank Gehry wurde in Toronto, Kanada geboren 1930. Er wurde weltberühmt als Architekt.

Gehry studierte Architektur an der University of Southern California (USC), bis 1954 in Los Angeles. Danach ging er an die Harvard University Graduate School of Design und studierte Design gibt.

Frank Gehry führt sein eigenes Architekturbüro in Los Angeles seit 1962.

Zu Beginn seiner Karriere waren Gehrys Arbeiten sehr konventionell. Mit der Zeit wurden sie mehr und mehr außergewöhnlich. Er benutzte andere Materialien, wie es üblich war, darunter Sperrholz, Wellblech und Wellpappe, Materialien, die nicht wirklich als edel. Gehrys form-Raum wird durch gestreckte Ebenen, Kippen Zimmer, drehte sich rundum Formen und einem gebrochenen Geometrie seither geprägt.

Die Liste der Gebäude entwarf er ist lang. Unter ihnen sind groß, und zwar Bauten wie die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles, das Guggenheim-Museum in Bilbao, das American Center in Paris, das Gebäude der DZ Bank in Berlin und viele mehr.

Frank Gehry hat mit diversen Auszeichnungen für seine Werke in Architektur und Kunst geehrt. Außerdem hatte er eine Gast-Rolle in der amerikanischen Cartoon-Serie "The Simpsons" und dem Regisseur Sydney Pollack den Film "Sketches of Frank Gehry" im Jahr 2006.

Für die weltberühmte italienische Unternehmen Alessi, Gehry entwarf die "Pito" Wasserkessel.