Embru Altorfer Liegestuhl Modell 1158

 
CHF 1'110.00
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Preis bei Vorauszahlung auf Postkonto ( -3% ): CHF 1'076.70

* Pflichtfelder

CHF 1'110.00
LIEFERFRIST:

ca. 1 - 2 Wochen, Folgende Ausführungen sind sofort ab Lager lieferbar:
- weiss
- schwarz

PDF File
Embru Altorfer Liegestuhl Modell 1158
Embru Altorfer Liegestuhl Modell 1158
Artikelnummer: Embru Altorfer Liegestuhl Modell 1158
 

Produktbeschreibung

Dieser heute oft als „Spaghettistuhl“ bezeichnete Liegestuhl basiert auf einer Entwicklung des Sohnes des damaligen Embru-Direktors H. Altorfer, nach dem das Möbelstück heute bezeichnet wird. Diese, bis heute unveränderte Bauweise wurde 1964 von Max Bill mit der „Guten Form“ ausgezeichnet. Seine zeitlose Form und extreme Haltbarkeit verhalfen diesem Möbel, das anfänglich nur für den Gebrauch im Garten gedacht war, zu einer grossen Verbreitung. Das Rohrgestell wird im Zürcher Oberland gefertigt, feuerverzinkt und anschliessend in Handarbeit in einer Eingliederungs-Werkstatt mit den verschiedenfarbigen Kunststoffschnüren bespannt.

Falls Ihre gwünschte Farbe nicht anwählbar sein sollte, dürfen Sie gerne eine beliebige Farbe in den Warenkorb legen und uns im Kommentarfeld, am Ende der Bestellung, Ihre tatsächliche Wunschfarbe notieren!

Weitere Informationen

Abmessungen 60 x 140 x 110 cm (BxTxH)
LIEFERFRIST

ca. 1 - 2 Wochen, Folgende Ausführungen sind sofort ab Lager lieferbar:
- weiss
- schwarz

Hersteller embru
Designer H. Altorfer

Vielleicht gefallen Ihnen diese Produkte auch

Bewertungen

Bewertet von:
design klassiker - zeitlos prima!
der liegestuhl im zeitlosen design ist zudem sehr bequem & praktischerweise auch wetterresistent.
vorbehaltlos zu empfehlen! (Veröffentlicht am 21.05.2017)
Bewertet von:
Sehr bequem und ausserdem hervorragend verarbeitet! (Veröffentlicht am 14.11.2016)
Bewertet von:
Neben den echt tollen Farben, in denen dieser Liegestuhl erhältlich ist, bin ich persönlich aber von der bequemen Sitzhaltung begeistert. Durch die Kunststoffschnüre fühlt man sich regelrecht weich gebettet. (Veröffentlicht am 18.10.2016)

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *