serien lighting
Article 1 à 48 de 66 total
Définir Direction Descendante
  1. 1
  2. 2
Article 1 à 48 de 66 total
Définir Direction Descendante
  1. 1
  2. 2
serien.lighting wurde 1983 von den beiden Designern Jean-Marc da Costa und Manfred Wolf gegründet. Der Leuchtenhersteller ist in Rodgau in der Nähe von Frankfurt beheimatet und hat heute 30 Mitarbeiter. Die erfolgreiche Leuchtenkollektion für den Einsatz im Privat-, Office- und Shopbereich ist seit langem auch auf dem internationalen Markt etabliert und sowohl in Europa, Asien und Amerika erhältlich. Neben eigenen Leuchten realisiert serien.lighting auch die Entwürfe bekannter Designer wie zum Beispiel von Uwe Fischer oder Yaacov Kaufman. So vielseitig und unterschiedlich sich das Leuchtenprogramm des Unternehmens aktuell darstellt, so gründen doch alle Entwürfe auf einer dezidierten Gestaltungshaltung: klar strukturiert im Aufbau, sparsam im Detail, transparent in der Funktion, sorgsam in Ausführung und Materialauswahl und anspruchsvoll in der Lichtgebung. Dabei gilt die Auffassung, dass Beleuchtung mehr ist als das Ersetzen von Tageslicht, nämlich eine gestalterische Aufgabe. Leuchten von serien.lighting sind architekturbezogene Raumelemente mit hohem handwerklichen Anspruch und konsequentem Design bis ins Detail. Sie sind aus Materialien gefertigt, die auf den Anwendungszweck der Leuchte abgestimmt sind und stehen in Einklang mit dem, was eine Leuchte erreichen soll: akzentuieren, die Atmosphäre verändern oder bestimmte Bereiche betonen. Der Anspruch an das Design ist nicht nur die Erfüllung eines hohen gestalterischen Niveaus, sondern auch ein steter Prozess: Leuchten von serien.lighting finden immer wieder neue Formen, die mit der ständigen Weiterentwicklung von Leuchtmitteln korrespondieren. Zahlreiche Leuchten der Kollektion haben bereits bedeutende nationale und internationale Preise gewonnen.