Busetti, Garuti, Redaelli

Busetti, Garuti, Redaelli

Alle Artikel vom Designer


3 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
3 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
Als Seminarkollegen am Istituto Europeo di Design in Mailand lernen sich Manuela Busetti und Andrea Garuti im Jahr 2003 während ihres Industriedesign-Studiums kennen. Eine sofortige Zusammenarbeit mit gemeinsamer Teilnahme an Wettbewerben und Projekten für Firmen der Sektoren Armaturen, Einrichtung und Sanitärkeramik beginnt. Sie erhalten einige wichtige Anerkennungen (angefangen beim XX Preis "Compasso d'Oro ADI" im Bereich Jugend bis zum Wettbewerb Playing Design in Lissone, der von der "La Triennale" in Mailand initiiert wurde) und nehmen an verschiedenen Veranstaltungen und Ausstellungen teil. 2007 arbeiten Manuela und Andrea für ein Mailänder Designstudio und begegnen Matteo Redaelli, der ebenfalls seinen Abschluss am Istituto Europeo di Design gemacht hat. So entsteht ein neuer Bund. Gemeinsamer Nenner der drei Designer ist das Interesse für das Studium, die überarbeitung und die Dekontextualisierung von Technologien und Materialien, um nie da gewesene, innovative Objekte zu schaffen. Im Jahr 2010 gewinnen Sie zudem den von Cristalplant und Zanotta ausgeschriebenen Wettbewerb mit einem innovativen Kaffeetisch.