logo

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

By Urs Gassner 27.06.2018 09:54 Kommentare

Bei schönem Sommerwetter mit Sonnenschein und warmen Temperaturen möchte jeder gern Zeit im Freien verbringen. Das geht am besten auf der heimischen Terrasse oder dem Balkon. Doch gerade um die Mittagszeit kann es mitunter ganz schön heiss werden. Ein schattiges Plätzchen tut dann besonders gut. Verschiedene funktionale Möglichkeiten für eure schattige Wohlfühloase zeigen wir euch hier:

Sonnenschirme als Schattenspender

Besonders auf Terrassen eignen sich Sonnenschirme hervorragend, um ungewollte Sonnenstrahlen fernzuhalten. Je nach persönlichen Bedarf sorgen verschiedene Grössen und Arten für den gewünschten Komfort im Aussenbereich. So bietet sich ein klassischer Mittelmastschirm vorrangig für ein schattiges Plätzchen auf der Sonnenliege an. Für ein schönes, entspanntes Sommerfrühstück ohne brennende Sonne, fahrt ihr auch mit einem Ampelschirm sehr gut. Dank des seitlichen Mastes könnt ihr direkt am Tisch sitzen und habt dabei den kompletten Sonnenschirm über euch. Doch nicht nur als Schattenspender ist ein solcher Schirm eine angenehmes Must-have, auch bei leichtem Regen schützt euch dieser zuverlässig vor lästigen Tropfen.

Verschiedene Sonnenschirm-Modelle von bekannten Designermarken wie EMU, Shademaker, Jan Kurtz oder Cane-Line findet ihr im Online-Shop.

Segel setzen

Schon die Römer wussten um die wohltuende Wirkung eines Sonnensegels, als sie für das riesige Kolosseum eine schattige, aber flexible Lösung suchten. Seitdem nahm die Geschichte des Sonnensegels seinen Lauf und dient in hochwertiger Variante bis heute als zuverlässiges Mittel, um einen gemütlichen Schattenplatz im heimischen Aussenbereich zu schaffen. Einmal das weisse Segel, wie das aus dem Hause Raumgestalt gesetzt, lässt sich der Sommertag im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon in vollen Zügen geniessen.

Entspannung und Sonnenschutz in einem

Warum nicht den Sonnenschutz direkt mit dem Gartenmöbelstück verbinden? Dies dachte sich wohl auch der Hersteller Solpuri, der für sein Daybed aus der Serie Lagoon ein Sonnensegel entwarf, das auf schöne und effektive Weise beim Nachmittagsnickerchen im Garten vor gefährlichem Sonnenbrand schützt. Creative Living geht mit seinem Vivere Dream Chair noch eine Stufe weiter, indem er den Sonnenschutz direkt in das Produkt integriert. Diese raffinierte Schaukelliege bildet wahrlich ein ideales Plätzchen zum Abhängen, Träumen und um sich am Anblick der wärmenden Sonne zu erfreuen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen