logo

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

By Nina Marti 24.02.2017 13:14 Kommentare

Arbeiten von zuhause. Jeder tut es. Einige mehr, andere weniger. Manche nur zwischendurch, gewisse ständig. Ein schöner Arbeitsplatz aber, wirkt für jeden beruhigend, inspirierend und lässt manch eintönige Schreibtischarbeit zweitrangig werden. Darum finden wir, sollte jeder hin und wieder Zeit in sein persönliches Homeoffice investieren. 

Büro-Basics

Sitzt du richtig? Mit dem Rücken zum Fenster, oder zur Wand und woher kommt das Licht? Hast du auch an ausreichend Stauraum gedacht, oder stapeln sich die Unterlagen auf dem Schreibtisch? Klar, nicht jeder darf einen ganzen Raum als sein eigenes Büro erklären, ist Dir jedoch dieser Luxus gegönnt, hier ein paar Tipps zur Raumeinteilung und Dekoration: 

Weitblick vermittelt Sicherheit und Kontrolle, versuch daher den Schreibtisch so auszurichten, dass du Fenster und Tür im Blickwinkel hast. Überlege Dir, welche Unterlagen immer griffbereit sein müssen und richte beispielsweise ein Regal entsprechend um – nicht alles was schön aussieht, ist auch praktisch.

Kein Bums. Kräftig Farben können ganz schön irritieren. Wenn du also auch ein Fan von sanften, erdigen Tönen bist, dann sind das genau die richtigen Farben für deine kreative Umgebung. Greif ruhig auch mal zum Pinsel. Eine Wand in Powder Pink oder Sandbeige streichen und schon entspannt sich das Gemüt. Legst du Dir jetzt noch eine flauschige Unterlage unter die Füsse – also einen Teppich – wird jeder Besucher irritiert darüber sein, dass dein Büro auch gleich die Wärme eines Wohnzimmers vermittelt. Und das I-Tüpfelchen: Auch wenn im Homeoffice natürlich seriös gearbeitet wird, nette Bilder, gerahmte Fotos vom Australien-Urlaub oder eine kleine Zimmerpflanze stören da natürlich gar nicht. 

Einen Schreibtisch für jeden Geschmack und vieles mehr rund ums Homeoffice findest du im Goodform Shop.

Reingeschmuggelt

Geht es Dir so, wie meiner Kollegin in der 2-Zimmer-Wohnung? Schlafzimmer, Wohnzimmer, that´s it. Dann ist die Büro-Ecke eventuell was für dich. Leicht geht das mit einer modernen Version des Sekretärs. Wenn du jetzt noch mit einer sanften Wandfarbe eine optische Trennung zum Rest des Raumes schaffst, deine kleine Oase mit einem bequemen, aber durchaus auch „stylischen“ Stuhl ergänzt und brav Ordnung haltest, werden selbst die verwöhnten Büro-Zimmer besitzenden Kollegen und Kolleginnen neidisch.

Eine Auswahl an modernen Sekretären gibt es im Goodform Shop

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen