logo
By Petra Albrecht 18.04.2017 10:10 Kommentare

Es ist wieder Zeit zum Angrillen. Die Tage werden länger, die Temperaturen milder und überall liegt herrlicher rauchiger Duft in der Luft. Für den perfekten Start in die Grillsaison zeigen wir euch im heutigen Beitrag schöne Must-haves aus unserem Goodform Shop.

Mehr Genuss mit den Eva Solo Grills

Der funktionelle und platzsparende Tischgrill des dänischen Herstellers Eva Solo verspricht Grillambiente ohne Abzüge. Die Aussenschale aus pflegeleichtem sowie robustem Porzellan steht standfest auf dem Untersetzer aus Holz und sorgt somit für ein sicheres Grillvergnügen. Aufgrund ihrer eleganten und stilvollen Erscheinung setzt sie zudem edle Akzente auf eurem Tisch. Zusätzlich zur Grillfunktion eignet sich die Porzellanschüssel auch perfekt als Obst- oder Salatschale im Outdoor-Bereich. 

Neben der platzsparenden Tischvariante bietet das Grillfass aus langlebigem Edelstahl von Eva Solo alle Funktionen, die ihr von einem modernen Holzkohle-Grill erwarten könnt. Die elegante Formsprache und die glatte Oberfläche verleihen dem Grillfass zudem ein attraktives Aussehen. Dank eines flachen Deckels lässt sich das Fass im Nu als schicker Gartentisch verwenden. Ein zusätzlicher Schmordeckel ermöglicht es den Gourmets unter den Grillfreunden, auch Hähnchen und ganze Braten auf dem Rost zuzubereiten. Nach dem Essen könnt ihr das Eva Solo Grillfass in eine romantische Feuerstelle umbauen und den Abend an einem gemütlichen Lagerfeuer ausklingen lassen.

Um euer Grillfass vor Nässe, Schmutz und Staub zu schützen, eignet sich die wetterfeste und robuste Abdeckung von Eva Solo. Einfach über das Fass gestülpt und den Reissverschluss zugezogen, kann der Grill problemlos im Freien untergebracht werden, ohne dass ihr Angst vor Schäden haben müsst.

Zum Sortiment: Eva Solo Grillprodukte

Die mobile Küche für draussen

Ein einzelner Grill ist euch nicht genug? Mit einer eleganten Outdoor-Küche verlagert ihr die Annehmlichkeiten einer kompletten modernen Einbauküche bequem in den Garten. Der grosse Teppan Yaki Grillwagen von Joko Domus lässt dabei keine Wünsche offen. Auf zwei integrierten Kochzonen könnt ihr nach Belieben fettfrei garen, kochen und grillen. Die spezielle Technologie der Edelstahlkochplatte garantiert dabei eine optimale Temperaturverteilung und konstante Hitze, wodurch der natürliche Geschmack der Lebensmittel erhalten bleibt. Auf einer grosszügigen Arbeitsfläche könnt ihr bequem die Speisen vorbereiten. Unter dieser bietet der Grillwagen ausserdem genügend Stauraum für alle Küchenutensilien.

Zum Produkt: Joko Domus Auxilium Teppan Yaki Grillwagen

Das passende Grillzubehör

Die gusseisernen Grillpfannen von Le Creuset sind ideal, um mit wenig oder gar keinem Fett zu braten. Einmal hoch erhitzt, speichert das Gusseisen die Wärme lange am Boden und gibt sie gleichmässig an das Bratgut weiter. Putenfilets, Fisch oder Rindersteaks werden dadurch scharf angebraten und anschliessend schonend im eigenen Saft gegart. Von aussen erhält das Grillgut damit eine herrliche Bräune und von innen bleibt es dennoch saftig. Die Rillen in den Pfannen sorgen nebenbei für einen authentischen Grillstreifen. Ein weiteres praktisches Detail sind die Ausgiessnasen, die ein sicheres Ausleeren der fleisch- bzw. fischeigenen Sosse direkt auf den Teller garantieren.  

Zum Sortiment: Le Creuset Grillpfannen

Unser Rezepttipp: Rosmarin Knoblauchhähnchen vom Grill 

Die Zubereitung erfolgt auf einem Eva Solo Grillfass mit Schmordeckel.

Folgende Zutaten benötigt ihr für 2-4 Personen:

1 küchenfertiges Hähnchen (ca. 1.400g)

4 EL Olivenöl

4 Knoblauchzehen

2 Zweige Rosmarin

12 frische Basilikumblätter

100 ml Weisswein

1 TL Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

Als erstes müsst ihr das Hähnchen waschen, trocken tupfen sowie das sichtbare Fett aus der Bauchhöhle entfernen. Aus Olivenöl, Salz und Pfeffer rührt ihr eine köstliche Marinade zusammen. Danach den Knoblauch schälen und ganz fein hacken, die Basilikumblätter klein schneiden und die Rosmarinnadeln abzupfen. Anschliessend alles zum Öl dazugeben und verschlagen. Das Hähnchen darin etwa 12 Stunden marinieren, am besten im Kühlschrank. Im Anschluss das Hähnchen mit Nadeln fest verschliessen und in eine gusseiserne Le Creuset Grillpfanne legen. Den Weisswein dazugiessen.

Nun wird das Hähnchen bei geschlossenem Schmordeckel auf dem Eva Solo Holzkohle-Grillfass ca. 45 bis 60 Minuten gegart. Die Kerntemperatur sollte dabei um die 82 Grad Celsius erreichen. Danach könnt ihr das Hähnchen zerteilen und mit Beilagen nach Wahl servieren.

Zum Produkt: Eva Solo Schmordeckel für das Grillfass

Wir wünschen euch in diesem Sinne einen guten Appetit und einen gelungenen Start in die Grillsaison.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen

   Chat