logo

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

By Patrick Suter 22.11.2018 10:38 Kommentare

Er ist gemütlich, vielseitig und in vielen Interieuren zu finden: der Sessel. Ein besonderer Klassiker ist dabei der Freischwinger, welcher sich ganz ohne Hinterbeine präsentiert. Die formschönen Stühle sind in zahlreichen Varianten erhältlich.

Ein Panzer für das Wohnzimmer? Das klingt zunächst einmal ungemütlich. Doch der freischwingende Sessel 400 mit dem zurecht verliehenen Spitznamen „Panzer“, könnte euch vielleicht vom Gegenteil überzeugen. Die markante Sesselvariation mit den breiten Armlehnen ist ein echter Meilenstein des modernen Möbeldesigns und bekommt durch das Feingefühl der Artek-Designerin Hella Jongerius heute einen neuen Auftritt.  Egal, ob einfarbig oder abstrakte Farbkombination, die aktuellen Artek-Modelle ziehen alle Blicke auf sich und strahlen mit ihrem robusten Design Ruhe und Stabilität aus.

Der Loungesessel George 1582 von Walter Knoll vereint kühles Chrom mit weichem Leder, was ihn so präzise und besonders wirken lässt. Das lederbezogene Polster und die passenden Armlehnen unterbrechen das reduzierte Gestell. Neben der formalen Stärke besticht der elegant anmutende Sessel auch mit ergonomischem Komfort – denn die tiefe Sitzfläche verspricht ein behagliches Sitzerlebnis. Durch sein individuelles Design und die schlichte Präsenz lässt sich die gemütliche Sitzgelegenheit zu allen Wohnstilen kombinieren und schafft schnell eine einladende Atmosphäre.

Der Colina Freischwinger Sessel des Herstellers Arper zeugt von eleganter Silhouette und modernstem Design. Ganz gleich, ob Büro oder Wohnzimmer – durch seinen anpassungsfähigen Charakter fügt er sich ideal in verschiedenste Raumkonstellationen ein.  Die skulpturale Form verbindet Klassik und Gegenwart und wird durch eine grosse Vielfalt von Farben zur Geltung gebracht. Ob knalliger Auftritt oder gedecktere Töne – die verschiedenen Variationen vermitteln jeder Räumlichkeit einen charmanten Look.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen