logo

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

By Marina Häberle 17.10.2018 16:21 Kommentare

Ob im Flur unter der Treppe, in einem Zimmer mit versetzten Wänden oder in einer winzigen Küche – oft fehlt es beim Einrichten kleiner Nischen an optimalen Gestaltungsideen. Deshalb geraten sie nicht selten in Vergessenheit. Dabei können Nischen sogar zum Blickfang im Eigenheim werden.  

Nischen als Stauraum

In einer kleinen Küche fehlt es oft an genügend Platz für die vielen schönen Kochbücher oder einem schicken Gewürzregal. Steht der Esstisch auch noch in der Küche, schrumpft der Platz leider weiter ein. Mit stilvollen Regalen in vorhandenen Nischen könnt ihr zusätzlichen Raum schaffen und diese nach Herzenslust beladen. Dem Weg zum Profikoch steht dann nichts mehr im Wege. Das Wandregal von String ist nicht nur eine praktische Lösung, sondern auch ein wahrer Blickfang. Hier herrscht genügend Abladefläche für viele kleine, aber auch grössere Utensilien. Aufgrund der zahlreichen Farbvariationen lässt es sich zudem perfekt in das bestehende Interior integrieren.    

Platz unter der Treppe

Wie könnt ihr den Platz unter der Treppe optimal nutzen? In Laufe der Zeit sammeln sich viele Dinge an, die irgendwo verstaut werden müssen. So ist es auch beispielsweise mit den Schuhen, die nicht zu jeder Jahreszeit zum Einsatz kommen können. Doch wohin mit diesen? Der Platz unter der Treppe bietet hierfür die perfekte Gelegenheit zur Aufbewahrung. Das modulare Regal von Müller Möbelwerkstätten macht hier eine besonders gute Figur. Schnell aufgebaut und in der Höhe veränderbar, schmiegt er sich der Formgebung einer Treppe perfekt an.

Nischen als Blickfang

Damit in keiner Ecke der Wohnung Langeweile aufkommt, können Nischen als Eyecatcher fungieren und ein Zimmer hell erstrahlen lassen. Wie wäre es beispielsweise mit den ausgefallenen Wandleuchten von Vibia? Der Vorteil dabei: Ihr habt viel kreativen Spielraum zur Verfügung, denn mehrere Exemplare lassen sich beliebig miteinander kombinieren, womit spannende Lichtkonzepte kreiert werden können.

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar posten zu können.

hier klicken um sich einzuloggen