Achille Castiglioni, Pier Giacomo Castiglioni

11 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
11 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge

Achille Castiglioni, Italien (1918-2002)

Nach dem Architektur-Studium an der Polytechnischen Universität Mailand gründete er 1944 zusammen mit seinen Brüdern Livio und Pier Giacomo (* 1913, † 1968) ein Designbüro.

Die Brüder gehörten dank ihres schlichten, sachlichen Stils zu den bedeutendsten Designern der italienischen Nachkriegszeit. Sie wurden dafür bekannt, bestehende Produkte auf zuweilen überraschende Art neu zusammen zu setzen.
Zwei ihrer Lampen, die Stehlampe Toio − ein auf einer Stahlstange angebrachter Autoscheinwerfer − und die Hängelampe Parentesi, wurden in die Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen.

Pier Giacomo Castiglioni(1913-1968)

He first worked with his brother Livio from 1938 to 1940 and after the war mostly with his brother Achille.
They worked mainly on lighting but also on furniture, appliances, plastics, exhibitions and architecture. They both received 'Compasso d'Oro' awards and many other prices.