Sandra Severi Sarfatti

 Sandra Severi Sarfatti
Die italienische Designerin Sandra Severi Sarfatti machte ihren Abschluss in Architektur am Politecnico in Mailand. Während ihrer Studienzeit arbeitete sie an der Studie "Architetti Associati" von Vittori Gregotti, Lodovico Meneghetti und Giotto Stopino.

1978 gründete Sandra Severi Sarfatti zusammen mit ihrem Ehemann, dem Lichtdesigner Riccardo Sarfatti, und dem Architekten Paolo Rizzatto den Leuchtenhersteller Luceplan, wo sie für die Koordination der Grafik und die Corporate Identity verantwortlich ist.
Riccardo Sarfatti arbeitete bis zur Gründung von Luceplan mit seinem Vater Gino Sarfatti zusammen, der 1939 das Leuchtenunternehmen Arteluce in Mailand gründete.

Luceplan kreiert und produziert Lampen für den Innen- und Außenbereich, die die Lebensqualität durch ihr Design und Ihre Funktion erhöhen sollen. Dabei ist aber nicht nur das zeitlose Design von Bedeutung, sondern auch das Sparen von Energie bei größtmöglichster Leistung. Sowohl die Auswahl der Materialien, als auch die Art der Konstruktion ermöglichen eine hohe Langlebigkeit und Zeitlosigkeit. In den ersten Jahren arbeitete Luceplan an Großprojekten, die internationale Beachtung fanden.



Alle Artikel vom Designer


Artikel 1 bis 48 von 31978 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel 1 bis 48 von 31978 gesamt
In aufsteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5